Richtlinien und Vorbereitungen

Zusammen mit der Terminbestätigung senden wir Ihren Patienten detaillierte Informationen über den Ablauf der Untersuchung und über die zu treffenden Vorbereitungen zu.

Richtlinien


Endokarditis-Prophylaxe

Gemäss der revidierten Schweizer Richtlinien (2008) – und entgegen früherer Empfehlungen – ist bei Gastroskopien und Koloskopien keine Endokarditis-Prophylaxe notwendig (auch nicht bei Biopsien oder Polypektomien).


Blutverdünnende und gerinnungshemmende Arzneimittel

Orale Antikoagulation und Thrombozyten-Aggregationshemmer
Da bei jeder endoskopischen Untersuchung Biopsien oder Polypektomien notwendig werden könnten, empfehlen wir, blutverdünnende Arzneimittel gemäss dem unten aufgeführten Schema rechtzeitig vor der Untersuchung abzusetzen. Bei Fragen können Sie uns jederzeit direkt kontaktieren.

Aspirin, NSAR
Absetzen vor der Untersuchung: 7 Tage
Beginn nach der Untersuchung: 2 Tage

Clopidogrel
Absetzen vor der Untersuchung: 7 bis (10) Tage
Beginn nach der Untersuchung: 1 Tag

Niedermolekulare Heparine
Absetzen vor der Untersuchung: 12 Stunden
Beginn nach der Untersuchung: 12 Stunden

Cumarine
Absetzen vor der Untersuchung: 5 Tage (INR < 1.8 Quick > 50%)
Beginn nach der Untersuchung: am Abend

Xarelto
Absetzen vor der Untersuchung: 24 bis 48 Stunden
Beginn nach der Untersuchung: 1 Tag


Die Empfehlungen der Schweizerischen Gesellschaft für Gastroenterologie finden Sie hier.