Wir freuen uns, für Sie da zu sein!

Arzt

Dr. med. Lars Griem

Arzt

Arztsekretärin

Rebecca Heinzelmann

Arztsekretärin

Arztsekretärin

Jacintha Neuschwander

Arztsekretärin

Pflegefachfrau HF

Mechthild Ruchti

Pflegefachfrau HF

Arztsekretärin

Sandra Widmer

Arztsekretärin

Pflegefachfrau HF

Milena Lukic

Pflegefachfrau HF

Dr. med. Lars Griem

18. 9. 2004 – Facharzt FMH für Gastroenterologie und Hepatologie

13. 11. 2002 – Facharzt FMH für Innere Medizin

Fähigkeitsausweise und Zusatzausbildungen

11. 11. 2014 – Zertifiziertes Darmtumorzentrum

1. 7. 2011 – Sachkunde für dosisintensive Untersuchungen und therapeutische Eingriffe in der Gastroenterologie

11. 2. 2005 – Zertifikat Ernährungsbeauftragter Arzt (Deutsche Akademie für Ernährungsmedizin) Ausgebildeter Ernährungsmediziner, Zusatzbezeichnung Ernährungsmedizin

11. 2. 2003 – Fachkunde Sonographie Abdomen

15. 9. 2004 – Fachkunde Echokardiographie

8. 9. 2004 – Fachkunde Sonographie der extrakraniellen hirnversorgenden Gefässe

22. 5. 1998 – Fachkunde Rettungsdienst

Curriculum

seit 4. 2006 – Praxis für Gastroenterologie und Hepatologie, Winterthur

seit 4. 2006 – Klinik Lindberg, Winterthur, Belegarzt

3. 2003 – 2. 2006 – Klinik für Gastroenterologie und Hepatologie Brüderkrankenhaus St. Josef, Paderborn (D), Assistenzarzt

10. 2001 – 2. 2003 – Medizinische Klinik des Kantonalen Spitals Walenstadt, Oberarzt Innere Medizin

7. 2000 – 9. 2001 – Spital Uster, Assistenzarzt Innere Medizin

7. 1999 – 6. 2000 – Regionalspital Laufenburg, Assistenzarzt Innere Medizin

7. 1998 – 6. 1999 – Herzzentrum Bodensee, Kreuzlingen, Assistenzarzt Kardiologie

1. 1996 – 6. 1998 - Klinik für Gastroenterologie und Hepatologie Brüderkrankenhaus St. Josef, Paderborn (D), Assistenzarzt

9. 1995 – 12. 1995 – Kardiologie, Universitätsspital Zürich, Assistenzarzt

5. 1995 – Approbation zum Arzt, München

5. 1990 – 5. 1995 – Ludwig-Maximilians-Universität, München, Studium der Humanmedizin

10. 1987 – 2. 1990 – Semmelweis-Universität, Budapest, Studium der medizinischen Wissenschaften

Sprachen

Deutsch, Englisch, Italienisch und Ungarisch

Besondere Fachkompetenzen

Präoperative und postoperative endoskopische Diagnostik und Therapie
(jährlich ca. 1000 bariatrische Patienten)

Gastroskopie inklusive

  • Behandlung von Tumor-postoperativen Stenosen durch Ballondilatationen oder Stentanlagen
  • Sklerosierungstherapie bei Magenbypass-Patienten mit postoperativer sekundärer Gewichtszunahme oder Dumpingsyndrom
  • Endoskopische Magenbandentfernung bei Bandpenetration
  • Gastro-gastrischer Fistelverschluss
  • Anlage und Entfernen von Magenballons

48 h Kapsel-pH-Metrie
Säuremessung in der Speiseröhre

Oesophagusmanometrie
Druckmessung der Speiseröhre

Doppelballonenteroskopie
Abklärung und Behandlung entzündlicher oder neoplastischer bzw. chronischer Blutungen im gesamten Dünndarm. Bei Patienten mit Magenbypass-Operation: Beurteilung und Behandlung des Magens – unter anderem bei Magenblutungen – sowie Darstellung und Therapie der biliodigestiven Anastomose.

Kapsel-Enteroskopie
Diagnostische Abklärung des Dünndarm – hauptsächlich bei Blutungen, chronischer Entzündung und Neoplasien.

Koloskopie
Darmkrebsvorsorge, Polypektomien, Blutungsstillung, Dilatation von Stenosen, Stenteinlagen, Abklärung und Behandlung chronisch-entzündlicher Darmerkrankungen (Morbus Crohn, Colitis ulcerosa, lymphozytäre Colitis, kollagene Colitis, intestinale Spirochätose)

Proktoskopie
Diagnostik und Therapie von Analfissuren, Hämorrhoiden, Inkontinenzabklärungen, Abklärung von analem Juckreiz, Mariskenentfernung, Behandlung von Feigwarzen

Hepatologie
Diagnostik und Therapie für Lebererkrankungen (Hepatitis A, B, C, D, E; autoimmune Lebererkrankungen, primär sklerosierende Cholangitis, primär billiäre Zirrhose, Morbus Wilson, Hämochromatose, Alpha 1 Fetoproteinmangel)

Ernährungsmedizin
Abklärung von Nahrungsmittelunverträglichkeiten wie Laktose-, Fruktose-, Histamin-, Gluten- und Sorbitintoleranz in enger Zusammenarbeit mit verschiedenen Spezialisten.